Bevor wir Starten,

... bestätigen Sie uns eine Haftungserklärung

... erhalten sie eine EInweisung

... bekommen Sie von uns einen Helm

 

Startpunkt:

Wir treffen uns Herrenstraße 1, 47665 Sonsbeck ( Neutorplatz )

 

Wo geht es lang?

Nach der Einweisung starten wir am Kastellplatz in Richtung Gommanische Mühle. Es handelt sich hier um eine Turmwindmühle vom Typ Bovenkruyver. Vorbei an alten STadtmauern führt uns der Weg in die idylische Landschaft der grünen Perle des Niederrheins.

Danach geht es weiter durch das Industriegebiert Sonsbeck in Richtung Landpaus Gietmann, wo wir eine kurze Pause einlagen.

Nun geht es weiter Richtung Sonsbecker Schweiz. Sie fahren ohne Mühe bergauf und genießen den herrlichen Blick in Richtung Xanten und Kalkar. Unser nächste ANfahrpunkte sind der Aussichtsturm Sonsbeck, der Findlingsweg und der Römerturm. Die Idee des Findlingsweg ist es, dass der Wanderer, der auf dem Geologischen Weg einen EIndruck von tieferen Untergrund und der Struktur der Moränen Landschaft um Sonsbecks bekommt.

Bevor sie nun den Segway leider wieder verlassen müssen, erreichen wir unseren letzten Highlight Sonsbecks, nämlich den Schweinemarktbrunnen. Dieser ist in der Bundesrepublik der größte seiner Art nördlich der Mainlinie.

 

Toureninfo:

Streckenlänge ca. 17 km

Dauer: 90 - 120 min

Kosten: 53,- EUR p.P.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manfred Gembries

Anrufen

E-Mail